#mukomove

 

Sei bei unserer Challenge dabei:

8.000 Stunden Bewegung für 8.000 Menschen mit Mukoviszidose in Deutschland.

 Mach bei unserer Challenge mit und beweg dich vom 19. – 22. Mai. Hilf uns, Aufmerksamkeit und Spenden für die Menschen mit Mukoviszidose zu sammeln. Bei uns zählen deine Freude an der Bewegung und die Zeit, die du dich bewegst – und nicht, wie schnell du bist, wie viele Gewichte du stemmst oder wie viele Kilometer du schaffst.  

Werde Teil unserer muko.move-Community, denn nur mit dir können wir unsere Challenge schaffen!

Bewegung ist für uns alle wichtig. Schon 30 Minuten Sport täglich stärken unsere Gesundheit. Doch jeder bewegt sich anders. Viele Menschen mit Mukoviszidose haben eine stark reduzierte Lungenkapazität, für sie kann bereits ein Spaziergang oder das Treppensteigen eine körperliche Herausforderung sein.

Deshalb: Wähle deine Lieblingssportart, egal ob Radfahren, Yoga, Fußball, Tanzen, Laufen oder vieles mehr. Bewege dich in deinem Tempo an 1, 2, 3 oder allen 4 Tagen.

Wie sehr haben wir uns gewünscht, euch unbeschwert zu dem muko.move einladen zu können. Doch die Bilder aus der Ukraine erschüttern uns und trotzdem oder gerade deshalb bitten wir:

Lasst uns gemeinsam Flagge zeigen für Menschen mit Mukoviszidose und auf die seltene Generkrankung aufmerksam machen.

 

Seid dabei in

4 Schritten:

1. Wähle deine Lieblings-sportart & melde dich an.

2. Lade Familie, Freund*innen u. Kolleg*innen ein. Bewegt euch gemeinsam.

3. Bewege dich und trage deine Zeit online ein

4. Poste Fotos und Videos mit #mukomove

#mukomove

Sei bei unserer Challenge dabei:

8.000 Stunden Bewegung für 8.000 Menschen mit Mukoviszidose in Deutschland.

 Mach bei unserer Challenge mit und beweg dich vom 19. – 22. Mai. Hilf uns, Aufmerksamkeit und Spenden für die Menschen mit Mukoviszidose zu sammeln. Bei uns zählen deine Freude an der Bewegung und die Zeit, die du dich bewegst – und nicht, wie schnell du bist, wie viele Gewichte du stemmst oder wie viele Kilometer du schaffst.  

Werde Teil unserer muko.move-Community, denn nur mit dir können wir unsere Challenge schaffen!

Bewegung ist für uns alle wichtig. Schon 30 Minuten Sport täglich stärken unsere Gesundheit. Doch jeder bewegt sich anders. Viele Menschen mit Mukoviszidose haben eine stark reduzierte Lungenkapazität, für sie kann bereits ein Spaziergang oder das Treppensteigen eine körperliche Herausforderung sein.

Deshalb: Wähle deine Lieblingssportart, egal ob Radfahren, Yoga, Fußball, Tanzen, Laufen oder vieles mehr. Bewege dich in deinem Tempo an 1, 2, 3 oder allen 4 Tagen.

Wie sehr haben wir uns gewünscht, euch unbeschwert zu dem muko.move einladen zu können. Doch die Bilder aus der Ukraine erschüttern uns und trotzdem oder gerade deshalb bitten wir:

Lasst uns gemeinsam Flagge zeigen für Menschen mit Mukoviszidose und auf die seltene Generkrankung aufmerksam machen.

 

Seid dabei in 4 Schritten:

1. Wähle deine Lieblingssportart & melde dich an. 

2. Lade Freund*innen ein, seid gemeinsam dabei! 

3. Bewege dich und trage deine Zeit online ein.

4. Poste Fotos und Videos mit #mukomove

Das bewirkt dein MOVE! 

Mukoviszidose ist eine seltene Generkrankung und vielen Menschen bis heute unbekannt. Das wollen wir auch mit deiner Hilfe ändern. Wir informieren über Mukoviszidose und setzen ein Zeichen der Solidarität für die Betroffenen. Denn je bekannter die Krankheit ist, umso mehr kann sich der Mukoviszidose e.V. für Menschen mit Mukoviszidose starkmachen. Hilf auch du mit!

Hier findest du mehr zu den Projekten und Handlungsfeldern des Vereins:
>>> Mukoviszidose e.V. <<

Du kennst Mukoviszidose noch nicht? 

Mukoviszidose ist eine Stoffwechselerkrankung und bis heute unheilbar. Durch einen Gendefekt ist der Salz-Wasser-Haushalt im Körper gestört. Bei Menschen mit Mukoviszidose bildet sich so ein zäher Schleim, der Organe wie Lunge oder Bauchspeicheldrüse schädigt. 

Mehr zum Thema Mukoviszidose erfährst du auf der Internetseite des 
>>> Mukoviszidose e.V. <<<

Zu den Veranstaltern:

Wir (der Mukoviszidose e.V.) haben ein großes Ziel: Gemeinsam Mukoviszidose zu besiegen! Seit über 55 Jahren setzen wir uns für Menschen mit Mukoviszidose ein und vernetzen Patienten, ihre Angehörigen, Ärzte, Therapeuten und Forscher. Mit unseren Projekten verbessern wir die Therapiemöglichkeiten, fördern die Forschung, stehen den Betroffenen mit Rat und Tat zur Seite und setzen uns für deren Belange gegenüber Entscheidungsträgern in Politik, dem Gesundheitswesen und der Wirtschaft ein. Um die gemeinsamen Aufgaben und Ziele zu erreichen, sind wir als gemeinnütziger Verein auf die Hilfe engagierter Unterstützerinnen und Unterstützer angewiesen.

Den muko.move veranstalten wir in Kooperation mit CommunityMove. CommunityMOVE belohnt Bewegung, dadurch lohnt es sich gleich doppelt mit zu machen. Mit den monatlich gesammelten Moves nimmt man an den Verlosungen wertvoller Preise teil.  Schau es dir an!

 

Fotocredit: Joanna Nottebrock

Deine Anmeldung hat nicht geklappt? Dann wende dich an unseren Support: support@cologne-timing.de

Das bewirkt dein MOVE! 

Mukoviszidose ist eine seltene Generkrankung und vielen Menschen bis heute unbekannt. Das wollen wir auch mit deiner Hilfe ändern. Wir informieren über Mukoviszidose und setzen ein Zeichen der Solidarität für die Betroffenen. Denn je bekannter die Krankheit ist, umso mehr kann sich der Mukoviszidose e.V. für Menschen mit Mukoviszidose starkmachen. Hilf auch du mit!

Hier findest du mehr zu den Projekten und Handlungsfeldern des Vereins:
>>> Mukoviszidose e.V. <<

Du kennst Mukoviszidose noch nicht? 

Mukoviszidose ist eine Stoffwechselerkrankung und bis heute unheilbar. Durch einen Gendefekt ist der Salz-Wasser-Haushalt im Körper gestört. Bei Menschen mit Mukoviszidose bildet sich so ein zäher Schleim, der Organe wie Lunge oder Bauchspeicheldrüse schädigt. 

Mehr zum Thema Mukoviszidose erfährst du auf der Internetseite des
>>> Mukoviszidose e.V. <<<

Hauptsponsoren

Sponsoren

Zu den Veranstaltern:

Wir (der Mukoviszidose e.V.) haben ein großes Ziel: Gemeinsam Mukoviszidose zu besiegen! Seit über 55 Jahren setzen wir uns für Menschen mit Mukoviszidose ein und vernetzen Patienten, ihre Angehörigen, Ärzte, Therapeuten und Forscher. Mit unseren Projekten verbessern wir die Therapiemöglichkeiten, fördern die Forschung, stehen den Betroffenen mit Rat und Tat zur Seite und setzen uns für deren Belange gegenüber Entscheidungsträgern in Politik, dem Gesundheitswesen und der Wirtschaft ein. Um die gemeinsamen Aufgaben und Ziele zu erreichen, sind wir als gemeinnütziger Verein auf die Hilfe engagierter Unterstützerinnen und Unterstützer angewiesen.

Den muko.move veranstalten wir in Kooperation mit CommunityMove. CommunityMOVE belohnt Bewegung, dadurch lohnt es sich gleich doppelt mit zu machen. Mit den monatlich gesammelten Moves nimmt man an den Verlosungen wertvoller Preise teil.  Schau es dir an!

 

Fotocredit: Joanna Nottebrock