AGBs

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für das Angebot CommunityMOVE der Behrends Event & Sport GmbH

1.         Gegenstand

(1)       Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für den Vertrag, der zwischen dem Nutzer und der Behrends Event & Sport GmbH, Witteringstraße 26, 45130 Essen (im Folgenden: „Behrends Marketing“) über die unentgeltliche Nutzung des Produktes „CommunityMOVE“ abgeschlossen wird (im Folgenden: „Nutzungsvertrag“).

(2)       Gegenstand des Nutzungsvertrags ist die unentgeltliche Nutzung der von Behrends Marketing im Rahmen des Produkts „CommunityMOVE“ auf der Website https://communitymove.de/ abrufbaren Angebote.

(3)       Entgegenstehende oder von diesen AGB abweichende Bedingungen des Nutzers erkennt Behrends Marketing nicht an, es sei denn, Behrends Marketing stimmt ausdrücklich abweichenden Bedingungen zu.

(4)       Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung der Sprachformen männlich, weiblich und divers (m/w/d) verzichtet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.

2.         Vertragsschluss

(1)       Der Nutzungsvertrag kommt durch das erfolgreiche Erstellen eines Accounts durch den Nutzer über die Website https://communitymove.de/ zustande.

(2)       Der Account ist erfolgreich erstellt, wenn der Nutzer seinen Vor- und Nachnamen sowie seine E-Mail-Adresse in die dafür vorgesehenen Felder eingetragen, ein Passwort erstellt sowie diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Datenschutzbestimmungen durch Anklicken des dafür vorgesehenen Feldes akzeptiert hat.

(3)       Der Nutzungsvertrag wird für unbestimmte Zeit geschlossen.

3.         Leistungen

(1)       Die von Behrends Marketing im Rahmen des Produktes CommunityMOVE angebotenen Leistungen werden unentgeltlich erbracht.

(2)       Zu diesen Leistungen zählen die Möglichkeit der Nutzer sportlichen Aktivitäten zu hinterlegen sowie weitere Inhalte, insbesondere Artikel, Webinare und Live-Veranstaltungen zu nutzen. Diese Leistungen werden unter dem Vorbehalt der Verfügbarkeit angeboten und können jederzeit nach eigenem Ermessen von Behrends Marketing geändert oder eingestellt werden.

(3)       Behrends Marketing behält sich ausdrücklich das Recht vor, in Zukunft auch entgeltliche Leistungen im Rahmen des Produktes CommunityMOVE anzubieten.

(4)       Soweit der Nutzer für sportliche Aktivitäten Hilfsmittel oder Zubehör benötigt, sind diese nicht Bestandteil der Leistungen im Rahmen des Angebotes CommunityMOVE und müssen auf eigene Kosten des Nutzers erworben werden. 

4. Spenden

(1) Der Nutzer kann Behrends Marketing freiwillige Unterstützungen in Form von Spenden zukommen lassen. 

(2) Entscheidet sich der Nutzer zur Tätigung einer Spende, erbringt Behrends Marketing aufgrund der Spende keine weiteren Leistungen, die über das unentgeltlich zur Verfügung gestellte Leistungsangebot hinausgehen.

5. Haftung und Gewährleistung

(1)       Behrends Marketing schuldet keinen Erfolg und sichert insbesondere nicht zu, dass das vom Nutzer erwartete Trainingsergebnis durch Nutzung der Angebote erreicht wird.

(2)       Die Nutzung der Leistungen von Behrends Marketing erfolgen auf Risiko des Nutzers. Der Nutzer ist selbst dafür verantwortlich, seinen Gesundheitszustand vor Aufnahme sportlicher Aktivitäten ärztlich überprüfen zu lassen.

(3)       Die von Behrends Marketing angebotenen Leistungen stellen keinen ärztlichen Rat dar und ersetzen einen solchen auch nicht. 

(4) Soweit nicht nachfolgend anderes geregelt ist, haftet Behrends Marketing nicht für Schäden des Nutzers, die dem Nutzer aufgrund einer fahrlässigen Pflichtverletzung entstanden sind. Soweit die Haftung von Behrens Marketing ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung seiner Angestellten, Arbeitnehmer, Mitarbeiter, Vertreter oder Erfüllungsgehilfen.

Behrens Marketing haftet uneingeschränkt nach den gesetzlichen Bestimmungen für Schäden an Leben, Körper und Gesundheit, die auf einer fahrlässigen oder vorsätzlichen Pflichtverletzung von Behrens Marketing, seinen gesetzlichen Vertretern oder seinen Erfüllungsgehilfen beruhen, sowie für Schäden, die von der Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz umfasst werden, sowie für Schäden, die auf vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Vertragsverletzungen von Behrens Marketing, seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Behrens Marketing haftet auch für Schäden, die durch einfache Fahrlässigkeit verursacht werden, soweit diese Fahrlässigkeit die Verletzung solcher Vertragspflichten betrifft, deren Einhaltung für die Erreichung des Vertragszweckes von besonderer Bedeutung ist. Behrends Marketing haftet jedoch nur, soweit die Schäden typischerweise mit dem Vertrag verbunden und vorhersehbar sind.

6. Kündigung

(1) Der Nutzer und Behrends Marketing können den Nutzungsvertrag jederzeit ohne Angabe von Gründen fristlos kündigen. Löscht der Nutzer seinen Account, gilt dies als Kündigung des Nutzers.

(2) Im Falle der Kündigung werden sämtliche nutzerbezogenen Daten durch Behrends Marketing gelöscht und können im Falle einer Neuerstellung des Accounts nicht wiederhergestellt werden.

7. Vertragswidrige Nutzung

(1) Die Nutzung der Dienste ist nur für private, nicht hingegen für gewerbliche oder kommerzielle Zwecke gestattet.

(2) Dem Nutzer ist es untersagt, die Leistungen der Behrends Marketing durch Hacking, oder andere Mittel zu manipulieren, Accounts anderer Nutzer zu hacken und deren Daten missbräuchlich zu verwenden.

(3) Soweit der Nutzer eigene Daten einstellen kann, ist die Veröffentlichung diskriminierender, sexistischer, pornographischer, beleidigender, extremistischer oder anderer gesetzwidriger Inhalte untersagt. Behrends Marketing ist in einem solchen Fall jederzeit berechtigt, die genannten Inhalte zu löschen oder den Account des Nutzers zu sperren.

8. Datenschutz

Die Verarbeitung der persönlichen Daten der Nutzer richtet sich nach der unter https://communitymove.de/datenschutz/ hinterlegten Datenschutzerklärung. In dieser Datenschutzerklärung wird der Umfang der Datenverarbeitung durch Behrends Marketing und der Rechte des Nutzers geregelt.

9. Änderungen dieser AGB

Behrends Marketing kann diese AGB jederzeit und ohne Angabe von Gründen ändern. Die geänderten AGB werden dem Nutzer durch Veröffentlichung auf der Website angezeigt. Der Nutzer wird über Änderung sowie über die Veröffentlichung auf der Website per E-Mail hingewiesen. Widerspricht der Nutzer der Geltung der geänderten AGB nicht innerhalb von 4 Wochen nach Zugang der Änderungsmitteilung, gelten die geänderten AGB als vereinbart. Der Widerspruch bedarf der Textform. Der Nutzer wird auf diese Rechtsfolge in der Änderungsmitteilung ausdrücklich hingewiesen.

10. Schlussbestimmungen

(1) Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen unterliegen deutschem Recht.

(2) Für Kaufleute, juristische Personen des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliche Sondervermögen ist ausschließlicher Gerichtsstand für sämtliche Streitigkeiten, die aus oder aufgrund der Nutzung der Leistungen der Behrends Marketing oder dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen entstehen, Essen.

(3) Behrends Marketing nimmt nicht an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teil und ist dazu auch nicht gesetzlich verpflichtet.

(4) Vertragssprache ist deutsch.